Veranstaltungen

Wir hoffen, bald wieder aktuelle Veranstaltungen ankündigen zu können! 

Fast von Beginn an gab es im Beginenhof Dortmund auch Veranstaltungen, die sich nicht nur an Bewohnerinnen und Vereinsmitfrauen, sondern an ein weiteres Publikum richteten. Dementsprechend wurden sie auch über einen Öffentlichkeitsverteiler und die kommunale Presse beworben. 

Im September 2006, dem Einzugsjahr, begann es gleich mit einer politischen Veranstaltung: Zwei feministische Aktivistinnen aus Zimbabwe berichteten über Projekte in ihrem Land und wollten auch viel von unseren Projektideen hören. Seitdem gab es weitere politische Vorträge und Diskussionsveranstaltungen, aber auch viel Literarisches, Lyrisches, Komisches, Lesungen wichtiger Sachthemen und auch Ausstellungen 

Seit 2011 nannten wir unser Programm 

Bewegende Frauen – Kultur im Beginenhof. 

Lesungen und Diskussionen, aber auch Konzerte verschiedenster Genres – im Sommer auch mal draußen im Innenhof - bewegten uns und viele GästInnen – bis Corona kam.

Der Gemeinschaftsraum

Es gibt einen ca. 40 qm großen Gemeinschaftsraum mit Küche, der 35-40 Personen Platz bietet und für Veranstaltungen und kleinere Feste genutzt wird. Er kann auch von der Nachbarschaft kostengünstig angemietet werden. Vor allem werden darin die Gesundheits-Angebote von und für Bewohnerinnen und Nachbarinnen wie z.B. Rückenschule, Gymnastik und Meditation durchgeführt.  

Alle Veranstaltungen finden unter 2G-Regel statt

Lichterfest 2021

Masken nähen im April 2020

10 Jahre Beginenhof in Dortmund